Name: Roswitha Bausch

Alter: 66

Ortsteil: Seitzenhahn

Beruf: Bankkauffrau/jetzt in Rente

FWG-Mitglied/politisch engagiert seit: FWG Mitglied seit 2015, politisch engagiert seit 1996

Ich kandidiere für: Stadtparlament

Diese Themen sind mir wichtig: Sozialpolitik, Umwelt, Finanzen

Das hat mich bewegt, aktiv die Politik in Taunusstein mitgestalten zu wollen: In der Kommunalpolitik besteht die Chance, sich aktiv einzubringen. Als FWG Mitglied kann ich unabhängig von der „großen Parteipolitik“ im Sinne der  Bürgerinnen und Bürger agieren.

Warum sollten die Wählerinnen und Wähler ausgerechnet mich wählen: Bei aller Notwenigkeit, auch gute Kompromisse zu schließen, ist es unerlässlich, gerade bei den großen Entscheidungen, klare Kante zu zeigen. Wählerinnen und Wähler sollen wissen, wofür man steht. In Taunusstein, der Stadt im Grünen, lebe ich seit 1980. Dem Schutz und Erhalt unserer Umwelt fühle ich mich besonders verpflichtet. So vertrete ich seit langem die Auffassung, dass Windkraft in den Wäldern und die damit verbundene Naturzerstörung ein no-go ist. Aus diesem Grunde habe ich 2013 meine damalige Fraktion im Stadtparlament verlassen.

Sonstiges (Kinder, Enkel, Hobbies etc.): Ich bin ein großer Fan der Oper, gehe gerne in Museen, interessiere mich ganz besonders für Geschichte. Genauso so trete ich ein für den Schutz und Erhalt unserer Wälder und der Kulturlandschaften. Ich gehe sehr gerne spazieren, liebe Tiere, einen besonderen Platz in meinem Herzen haben Hunde und Katzen. Tierschutz ist für mich unerläßlich.